Willkommen bei den Schlüterwerken

Die Schlüterwerke sind ein spartenübergreifendes Musiktheaterensemble, das 2013 in Wien gegründet wurde. Wir arbeiten kontinuierlich mit KünstlerInnen der unterschiedlichsten Genres zusammen, machen eigene Produktionen, laden wichtige Gastspiele nach Wien ein, gehen selbst auf internationale Tourneen und arbeiten für die unterschiedlichsten Bühnen und Leinwände.

Die Wolkenpumpe - eine dadasophische Ehrerbietung an Raoul Hausmann

Am 5. Februar 1916 wurde in einem Hinterzimmer eines Gasthauses die DADA Bewegung ins Leben gerufen. Am 5. Februar 2016, genau 100 Jahre danach, begehen wir den 100. Geburtstag dieses Ereignisses mit einer dadasophischen Ehrerbietung an den einzigen österreichischen Dadaisten, Raoul Hausmann – ebenfalls im Hinterzimmer eines Gasthauses. „Die Wolkenpumpe“ ist das neue Capriccio der „Schlüterwerke“ und zeigt mit allen Mitteln des Musiktheaters sämtliche Facetten dieses universellen Künstlers, der bis heute in seiner Heimatstadt Wien vollkommen totgeschwiegen wird.

Festival "Wien ist anders"
Kulturfabrik Pasing
August-Exter-Straße 1
81245 München

Deutschland

am 10. Juni 2016
um 20h16

"Esperanza - eine Partisanenoper" von Lydia Mischkulnig und Magdalena Zenz

Lydia Mischkulnig verfasste mit "Esperanza - eine Partisanenoper" ein hochdramatisches Werk, das sich mit der österreichisch-europäischen Aufarbeitungskultur unrühmlicher historischer Ereignisse beschäftigt. Dabei ergeht sich ein gut-meinender Bürgermeister in eifrigem, wortgewaltigen und publikumswirksamen Gedenken, während die Realität ihn und seine Gemeinde auf dramatische und unerbittliche Weise einholt.

Magdalena Zenz vertont dieses radikale Werk und lässt unterschiedliche Stile schonungslos aufeinanderprallen. Damit spiegelt sie die kulturelle Realität des heutigen Europas und lässt den Charakteren keine Möglichkeit, in ihre Idylle zu entkommen.

"Esperanza - eine Partisanenoper" wird in einem Wald bei Wien uraufgeführt, in dem das Publikum die Protagonistinnen dieser Oper durch dick und dünn begleitet.

Carmen: Ulla Pilz

Bürgermeister: Elisa Ueberschär

Martha: Magdalena Zenz

Kostüme: Ingrid Leibezeder

Regie: Markus Kupferblum

Premiere: 16. Juni 2016

Weitere Vorstellungen: 17., 18., 19., 23., 24., 25., und 26. Juni 2016

Um 20h

in einem Wald bei Wien

DVD Verfilmung: „Winterreise - Ein Gewaltmarsch“

Basierend auf unserer Produktion „Winterreise - ein Gewaltmarsch“, die in drei Spielserien ausverkauft gelaufen ist, haben wir eine Filmversion angefertigt, die nun am 20.9.2015 um 20h im Brick 5, Fünfhausgasse 5, 1150 Wien, präsentiert wird.

Durch das Flüchtlingsdrama, das sich gerade in Europa abspielt, bekommt unser erster Langfilm, der mit Gedichten von Wilhelm Müller und Miklós Radnóti und Musik von Franz Schubert und Franz Liszt die Gewaltmärsche durch die endlose Kälte und Einsamkeit thematisiert, eine ungewollte und schreckliche Aktualität.

Bestellungen für unsere DVDs können Sie direkt hier aufgeben.

In unseren Newsletter können Sie sich hier eintragen.

Wir freuen uns sehr über Ihr Kommen!
Markus Kupferblum und das Schlüterwerke Ensemble